Bitte beachten!

Wir haben die Themen zur Schuhpflege mit unseren anderen beiden Seiten (Kleiderpflege und Körperpflege) zu einer neuen Seite zusammengefasst. Alle neue Beiträge finden sie ab sofort auf "the good things - magazin".

Diese Seite bleibt als Informationsquelle und zum Nachschlagen weiterhin online, wird aber nicht mehr aktualisiert.

 

Hier geht es zum Shop


Diese Seite merken bei

Misterwong Linkarena Delicious Technorati Google_bmarks Windows_live MySocialBookmark Social Bookmark Script 
 
Startseite Praxistests Rauhlederschuhe färben
Drucken

Rauhlederschuhe färben

Rauhlederschuhe färben 4.8 out of 5 based on 31 votes.
Pin It

Rauhlederschuhe färbenNach dem erfolgreichen Praxistest über das Färben von Glattlederschuhe war ich natürlich neugierig darauf wie sich Rauhlederschuhe färben lassen. Von einem der letzten Praxistests war noch ein paar Outdoor-Wilderlederschuhe in einem beigen Farbton übrig. Der Farbton gefiel mir noch nie so richtig, also war das passende Opfer gefunden.

An Material war nur eine Wildlederbürste und die Morello Wildlederfarbe in dunkelbraun notwendig.

Zuerst die Schnürsenkel raus und dann mit der Wildlederbürste den Schuh kräftig abgebürstet. Zur Freude meiner Frau nahme ich diesmal eine alte Zeitung als Unterlage mit auf die Terasse. Die Farbflecken von der letzen Aktion waren wohl doch etwas schwerer aus den Steinen der Terasse herauszubekommen.

Ich empfehle auf jeden Fall die Färbeaktion im Freien vorzunehmen. Wie bei den meisten Farben sind auch in der Morello Wildlederfarbe Lösungsmittel enthalten, die auf Dauer und in größerem Volumen besser nicht eingeatmet werden sollte. Wenn die Möglichkeit nicht besteht, dann sollt der Raum auf jeden Fall mit offenen Fenstern gut belüftet werden.

In dem Deckel der Willederfarbe befindet sich ein dünner Pinsel der bis auf den Boden der Flasche reicht.  Ich habe leider den Fehler gemacht die Farbe direkt aus der Flasche zu nehmen. Wie auf dem Bild zu sehen ist, gar nicht so einfach. Die Flasche wird unweigerlich mit Farbe vollgetropft und die Finger haben auch etwas Farbe abbekommen. Mein Tipp daher, etwas Farben in einen alten Joghurtbecher und alte kleine Schüssel gießen. Die Farbe lässt sich dann mit dem Pinsel wesentlich besser aufnehmen.

Morello Wildlederfarbe und Wildlederbürste

Die rechte dünnen Konsistenz der Farbe macht die Aufnahme im Leder besonders einfach. Das Rauhleder reagiert fast wie Löschpapier und es reicht ein kleines Antupfen des Leders um die Farbe zu verteilen. Der Pinsel ist von der Größe gut geeeignet um auch schwierige Ecken und Kanten am Schuhe sauber zu färben. Etwas Geduld braucht man schon um die ganze Fläche sauber zu färben. Das Ergebnis ist aber sofort sichtbar.

Nachdem der ganze Schuh fertig war erschien mir die Farbe noch etwas zu hell, also noch ein zweiter Durchgang. Ich ließ den Schuh dann eine Stunden trocken und bürstete ihn mit der Wilderlederbürste noch einmal nach.

Ich bin wirklich angenehm überrascht. Der dunkelbraunen Farbton ist gut und gleichmäßig gelungen. Der ganze Vorgang war sehr einfach und mehr als ein wenig Geduld war nicht notwendig. Daher, geben wir eine absolute Empfehlung für diese Produkt. Denken sie aber bitte daran, dass das Ergebnis bei anderen Rauhlederschuhen von diesem Beispiel abweichen kann.

Die Morello Wildlederfarbe in dunkelbraun und schwarz können sie in unserem Shop online bestellen.  Zum Shop hier klicken.

Schuhe vor dem Färben

Links ohne Farbe, rechts dunkelbraun gefärbt

 

Fast vergessen: Bei einem normalen Paar Rauhlederschuhen mittlerer Größe sollte eine Flasche der Morello Wildlederfarbe ausreichen. Bei diesen großen Outdoor-Schuhe in Gr. 45 und zweimaligen Färben war die Flasche fast leer und hätte für den zweiten Schuh nicht mehr gereicht. Also, bei sehr großen Rauhlederschuhen einfach zwei Flaschen bestellen.

 

 

 
Kommentare (72)
72 Montag, 22. September 2014 um 09:46
Die Welt der Schuhpflege
Hallo,

die Nähte sind kein Problem gewesen. Die Wildlederfarbe sit eine sehr dünnflüssige Einziehfarbe, d.h. sie zieht in die Lederfasern ein. Die Nähte bei den Schuhen und auch bei vielen anderen Schuhen sind aus Nylon. Nylonfäden haben keine Faserstruktur in welche die Farbe einziehen kann, sondern eine ganz glatte Kunststoffoberfläche. Auf dieser glatten Fläche bleibt keine Einziehfarbe haften, daher war es auch kein Problem. Besteht die Naht aus mehreren Nylonfäden, dann reicht direkt nach dem Farbauftrag ein kurzes abwischen mit einem Tuch.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
71 Sonntag, 21. September 2014 um 16:28
Voigtmann
Hallo,i

Ich hätte eine Frage zu denn nähten ,die auf dem vorher und nachher Bild identisch sind,wie geht das?

das Stelle ich mir als fast unmöglich vor!?
Mit freundlichen Grüßen
Voigtmann
70 Freitag, 11. Juli 2014 um 14:22
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Mel,

das Farbergebnis hängt stark von der Fähigkeit des Wildleders ab die Farbe aufzunehmen. Kusntleder ist eigentlich gar nicht in der Lage in die Fasern Farbe aufzunehmen. Echtes Leder kann, wenn es gut gereinigt ist, recht gut Farbe aufnehmen. Ob wirklich ein tiefes Schwarz herauskommt, oder doch noch ein Rotstich später sichtbar ist, kann man leider vorher nie genau sagen.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
69 Freitag, 11. Juli 2014 um 12:46
Mel
Hallo liebe Profis
Ich habe eine chice wildleder Stiefelette in einem kräftigen rot gekauft. Heute gefällt mir der Stiefel so nicht mehr so ganz und passt auch zu kaum was. Meine Wunschfarbe wäre schwarz.
Ist das von rot auf schwarz möglich oder hab ich dann einen bordeau-roten Stiefel? Und spielt es eine Rolle ob Kunstleder oder Echtleder?

Danke für Eure Hilfe.
lg Mel
68 Mittwoch, 25. Juni 2014 um 08:28
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Frau Semil,

es liegt sehr wahrscheinlich an dier Imprägnierung. Das Leder muss natürlich in der Lage sein die Farbe auch aufzunehmen, bzw. sie muss richtig einziehen. Durch die Imprägnierung kann die Lederfarbe nicht richtig in die Fasern einziehen. Eventuell hilft noch eine gründliche Reinigung mit einem Wildlederreiniger und anschließende Neufärbung. Gerade bei der Farbe schwarz ist die Färbung recht unprobelmatisch wenn das Wildleder die Farbe richtig aufnehmen kann.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
67 Dienstag, 24. Juni 2014 um 17:30
Lisa Semil
Hallo, ich habe meine hell beigen Ballerinas mit der Wolly Velour farbe schwarz färben wollen, nun sind die schuhe aber mittelgrau. Obwohl sie davor richtig schön hell beige fast weiss sogar waren. Kann das an der Wolly farbe liegen das es kein tiefschwarz ist vielleich? Hab den schuh leider nach dem kauf schon sehr sehr sehr gut imprägniert gehabt, kann es auch daran gelegen haben?
Bitte um Antwort, bin verzweifelt :( so sieht er nicht wirklich gut aus
Liebe Grüße
66 Sonntag, 16. März 2014 um 15:00
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Walli,

von hell von dunkel zu Färben geht bei Wildleder immer recht gut. Wildlederfarben sind aber keine deckende Farbe, d.h. die urspüngliche Farbe spielt immer in das Ergebnis hinein.
Wir würden erst einmal versuchen mit einem Reiniger, z.B. Salamander Professional Orange Cleeaner, die falsche Farbe wieder hinauszubekommen.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
65 Samstag, 15. März 2014 um 23:56
Walli
Hallo,
Habe leider meine nagelneue Stiefeletten versehentlich mit farbimprägnierspray behandelt. Sie sehen jetzt oliv und gecheckt aus. Ein abwaschen mit Wasser half nicht. Ist eine umfärbung möglich?

Merci und Gruß
Walli
64 Dienstag, 11. Februar 2014 um 10:26
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Celina,
ja, richtig, durch die Wildlederfarbe kann der feine Flor schon etwas härter werden. Durch Aufbürsten mit einer Kreppbürste lässt sich das dann wieder etwas weicher machen.
Die Morello Wildlederfarbe gibt es leider nur in schwarz und dunkelbraun. Die Saphir Lederfarbe gibt es in einem dunkelblau und enthält 50 ml. Für ein Paar flache Schuhe reicht dies aus.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
63 Montag, 10. Februar 2014 um 21:14
Celina
Wie viel ml enthält eigentlich die Flasche, welche im Anleitungstext genannt und ca. für ein Paar flache Schuhe reicht? 40ml oder 100ml?

lg
62 Montag, 10. Februar 2014 um 21:05
Celina
Hallo,
Ich würde gerne blaue Wildlederschuhe, die mit der Zeit etwas an Farbe verloren haben, wieder dunkelblau nachfärben. Meine Frage: Verändert das Wildleder durch den Färbevorgang seine Struktur, sprich, wird es durch das Färben härter bzw. steifer?
lg, Celina
61 Sonntag, 09. Februar 2014 um 14:29
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Nathalie,

je größer die Fläche desto größer die Gefahr, dass das Ergebnis später fleckig aussieht. Das Ergebnis hängt immer stark davon ab, wie gut das Wildleder die Farbe gleichmäßig aufnimmt. Gerade bei der Größe von Overknees würde wir eher von einer Färbung abraten, die Gefahr einer ungleichmäßigen Färbung ist einfach zu groß.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
60 Sonntag, 09. Februar 2014 um 00:02
Nathalie
Ich habe mich nur hier durchgelesen und Rezensionen gewälzt und eine frage bleibt mir nun: ich möchte meine wildleder-overknees von grau in braun färben. Die Konsistenz der Farbe kann ich mir nun ganz gut vorstellen. Jedoch frage ich mich, ob denn das Material sehr fleckig aussieht, so dass man auf alle Fälle 2x färben muss. Also ist es sehr schwierig eine gleichmässigkeit zu erreichen? Oder ich mir diese Farbe schon gleichmäßig vorstellen, bei sorgfältiger Behandlung?

Beste Grüße!
59 Sonntag, 02. Februar 2014 um 17:06
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Doreen,

leider nein. Farbe für Rauleder ist nicht deckend. Es ist ist sogenannten Einziehfarbe. Es ist daher immer nur Färben von hell nach dunkel möglich. Selbst dabei spielt die Ursprungsfarbe mit in das Ergebnis hinein.

Grüße aus der Welt der Schuhpflehe
58 Sonntag, 02. Februar 2014 um 11:40
Doreen
Weiss jemand ob das umfärben von schwarz in silber (rauleder) möglich ist? Habe keine silberne schuhe für den ball gefunden, habe aber schwarze ballschuhe zu hause. Vielen dank im voraus für anregungen jeder art.
57 Freitag, 10. Januar 2014 um 09:59
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Christian,

von einem hellern Braunton nach Dunkelbraun zu färben ist gar kein Problem. Wichtig ist nur, dass keine alten Pflegemittel bzw. Imprägnierspray auf dem Wildleder die Aufnahme der neuen Farbe behindert.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
56 Donnerstag, 09. Januar 2014 um 21:41
Christian
Moin.

Ließe sich mit der dunkelbraunen Morello Wildlederfarbe bei meinen eher ocker/gold/braunen Schuhen ( http://www.sk84friends.de/schuhe-all/schuhe-jungs/emerica-shoe-laced-taupe-braun-m.html ) ein ähnliches Ergebnis erzielen wie in ihrer Abbildung?

Liebe Grüße
55 Montag, 06. Januar 2014 um 14:16
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Herr Brettschneider,

leider nein. Die Wildlederfarbe bleibt auch beim verdünnen schwarz. Um daraus ein dunkelgrau zu bekommen, wäre ein weiße Wildlederfarbe notwendig, die gibt es aber leider nicht. Auch die Saphir Lederfarbe bieten keine entsprechende Farboption. Die einzige Lösung wäre ein dunkelgraues Raulederspray, aber aktuell haben wir auch keinen Lieferanten dazu.
Wir hätten sonst gerne geholfen.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
54 Montag, 06. Januar 2014 um 12:27
Matthias Bretschneider
Ich möchte meine Raulederschuhe nicht schwarz, sondern nur dunkelgrau bis anthrazit färben. Lässt sich die schwarze Wildlederfarbe verdünnen?


P.S.: Super Forum und Tests. Vielen Dank!!
53 Dienstag, 05. November 2013 um 18:12
Die Welt der Schuhpflege
Hallo M. Briel,

Wildlederfarben sind kein deckende Farbe, sodass die Ursprungsfarbe immer in das Ergebnis hinein spielt. Von Türkis nach Dunkelbraun könnten problematisch werden, Schwarz sollte gehen. Die Farbe wird mit einem Pinsel aufgetragen und kann natürlich mit Lösungsmittel oder Entfärber von den Nieten und Perlen abgewischt werden. Sorgen macht mir eher die Metalleinfassung der Perlen. Wenn dort Farbe in den schmalen Rand kommt, dann ist es Feinarbeit mit einem Wattestäbchen.
Bei so großen Flächen und besonders bei neuen Schuhen (je nach Behandlung des Leders durch den Hersteller) besteht immer die Gefahr, dass die Färbung nicht ganz gleichmäßig wird. Je nachdem wir das Leder die Farbe aufnimmt. Ein gewissen Risiko ist also gegeben.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
52 Dienstag, 05. November 2013 um 18:04
M. Briel
Das Modell bei Amazon: REPLAY Biydie GWL12.C0038L Damen Biker Boots

Die sind das in türkis
51 Dienstag, 05. November 2013 um 18:00
M. Briel
Hallo ihr,

habe heute Replay Wildleder Schuhe bekommen. Aber in einem hellen Türkis. da die schuhe super passen und vom style gefallen würde ich sie gerne umfärben. in schwarz oder braun.
Was mache ich bei den perlen. geht das da wieder ab?

Bitte helft mir
50 Mittwoch, 25. September 2013 um 09:00
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Christina,

die Morello Wildlederfarbe ist von der Konsistenz sehr wässrig und zieht in das Leder ein. Daher kann der feine Flor des Rauleders nicht verkleben. Wichtig ist nur, dass es echtes Leder ist und auch Farbe aufnehmen kann. Es dürfen keine alten Pflegemittelreste mehr im Rauleder sein.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
49 Dienstag, 24. September 2013 um 19:47
Christina
Ich möchte meine Kennel und Schmenger Pumps von Weinrot auf Schwarz färben.
Gibt es bestimmte Tricks, dass das Veloursleder nicht verklebt?
und funktioniert das richtig?
48 Montag, 22. Juli 2013 um 12:17
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Johanna,

bei Wildlederschuhen funktionieren nur die Einziehfarben für Leder (Morello Wildlederdfarbe und Saphir Lederfarbe Glatt & Velour). Alle anderen Farben sind deckende Farben welche die feine Struktur des Wildleders verkleben würden. Da Einziehfarben nicht deckend sind, geht leider nur eine Färbung in einen dunkleren Farbton. Schwarz geht natürlich immer, bei dunkelgrün (-braun, -blau) spielt immer der ursprüngliche Farbton mit in das Ergebnis hinein.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
47 Montag, 22. Juli 2013 um 06:51
Johanna
Hallo, ich habe ein paar smaragdgrüne Ziegenwildlederpumps, wo mir die Farbe aber nicht so gefällt. kann ich diese mit e.g. lackfarbe erst weiss färben und dann dunkelrot? oder acrylfarbe? autolack? oder kann man diese nur dunkler färben, also schwarz?
46 Montag, 01. Juli 2013 um 08:40
Michael
Wie ichs mir schon gedacht habe, trotzdem danke für die schnelle Antwort.
MfG
45 Sonntag, 30. Juni 2013 um 16:00
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Michael,

sehr wahrscheinlich wird es kein schönes Dunkelbraun werden, dafür ist das Blau schon zu dunkel. Es wird wahrschenlich aus problematisch mit der blauen Naht. Sie wird wahrscheinlich aus Kunstgarn bestehen und nur sehr schwer, bis gar nicht zu färben sein.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
44 Samstag, 29. Juni 2013 um 21:24
Michael
Guten Abend,
ich besitze ein Paar jeansblaue Clarks Desert Boots (Siehe Link: http://i3.stycdn.net/images/article/clarks/so67052/clarks-desert-boot-so67052.jpg )und wollte nun nach ihrer Meinung fragen, ob es Möglich ist diese Schuhe mit den Wildlederfarben Braun zu färben.
Ich gehe mal davon aus dass die Grundfarbe zu Dunkel ist um ein Schönes Dunkelbraun zu ermöglichen aber vielleicht sagen Ihre Erfahrungswerte ja etwas anderes.
Mir freundlichen Grüßen. Michael
43 Dienstag, 04. Juni 2013 um 12:34
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Kathi,

da Wildlederfarben immer Einziehfarben sind, d.h. sie sitzen nicht auf dem Leder auf und decken die Ursprungsfarbe ab, sondern dringen wirklich in das Leder hinein, spielt die Ausgangsfarbe immer eine große Rolle. Wichtig ist ein aufnahmefähiges Wildleder, kein Kunstleder. Bei einem hellem Pink sollte Dunkelbraun kein Problem sein.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
42 Dienstag, 04. Juni 2013 um 12:23
Kathi
Hallo,
möchte gerne pinke Wildlederschuhe meiner Tochter für meinen Sohn braun färben. Oder ist eine andere Farbe wahrscheinlich besser?

Vielen Dank vorab!
ligrü
41 Samstag, 20. April 2013 um 15:02
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Lara,

mit Nagellackentferner sollte es gehen, oder auch Verdünner aus dem Baumarkt.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
40 Samstag, 20. April 2013 um 11:13
Lara
Hallo,

ich habe den ersten von zwei Schuhen mit Farbe von Morello umgefärbt; soweit, so gut, doch leider sind Spritzer der Farbe auf den Fliesen des Balkons und auch auf dem Absatz des Schuhs gelandet.

Haben Sie einen Tipp, wie man diese wieder entfernen kann? Waschbenzin haben wir schon versucht ... ich fürchte schon, dass es gar nicht geht, aber vielleicht haben Sie ja doch noch einen rettenden Tipp ...!

Gruß Lara
39 Dienstag, 12. März 2013 um 10:59
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Anna,
wir haben auch schon rote Wildlederschuhe schwarz gefärbt. Dass Rot wäre später nicht mehr sichtbar.
Die Wildlederfarbe färbt schon recht gut. Zwei Dinge sind allerdings Voraussetztung dafür. Es muss echtes Wildleder sein und kein Imitat. Nur echtes Leder kann die Farbe richtig aufnehmen. Das Wildleder muss von allen Pflegmitteln gesäubert werden. Sitzt z.B. noch Imprägnierspray im Wildleder, so wird die Aufnahme der Lederfarbe behindert.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
38 Montag, 11. März 2013 um 22:48
Anna
Hallo ich habe dunkelblaue Wildleder Stiefel und würde diese gerne schwarz färben. würde das blau nicht trotzdem noch etwas rausstechen?
37 Freitag, 01. März 2013 um 16:48
admin

Hallo Clemens,

ich denke wir haben genau den richtigen Beitrag für Sie geschrieben bei dem es um das gleiche Thema geht. Bitte einfach mal den Beitrag http://www.tgtm.de/boots-fuer-die-ewigkeit auf unserer neuen Seite anschauen. Mir Raulederfarbe würden wir nach arbeiten, da dadurch das Thema Patina eher in den Hintergrund tritt und eventuell sogar eine fleckige Färbung entstehen kann.Wenn darüber hinaus noch Fragen, einfach ein kurzes Mail oder noch einen Kommentat schreiben.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege

36 Donnerstag, 28. Februar 2013 um 22:24
Clemens
Hallo,

ich besitze ein Paar Nubuklederboots, der Marke Caterpillar "Colorado" in der farbe Honig. Nach dem ersten Matschspatziergang hatten Sie Flecken, die nicht mehr abgingen. Ich habe dann die Schuhe mit "Sno-Seal" Leder Wachs eingerieben und die Schuhe haben in einen hellen Braunton nachgedunkelt und das Leder wurde glatt. Das sah sogar schöner aus als die Orginalfarbe, da die Lederpatina sehr schön raus kam. Das Wachsen musste ich alle 1-2 Wochen wiederholen, da die schuhe sonst stumpf wurden und die Glanzschicht verschwand. Mittlerweile habe ich die Schuhe notgedrungen 2 Wochen zur Arbeit in einer Schreinerei getragen, die Oberfläche ist nun angegriffen, hat einen starken Grauschleier und eine eher schmutzig graubraune Farbe. Durch das waschen mit Schampoo ist auch die Fettschicht fast ganz weg. Ich würde gerne wissen, wie ich die Schuhe am besten behandeln kann. Am liebsten hätte ich einen schönen Mittel bis Dunkelbraunen Farbton bei dem die Lederpatina schön zu sehen ist. Kann ich z. B. mit Raulederfarbe nachfärben? Was empfehlen Sie mir?

Mit den allerbesten Grüßen
35 Dienstag, 26. Februar 2013 um 13:03
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Jonas,

bei den Wildlederfarben handelt es sich immer um Einziehfarben (Morello Wildlederfarbe und Saphir), d.h. die Farben ziehen richtig in das Leder ein und sind nicht deckend. Die "normalen" Lederfarben sitzen auf dem auf und können daher die ursprüngliche Farbe komplett überdecken. Das Ergebnis bei den Wildlederfarben, hängt daher stark von der ursprünglichen Farbe ab. Dies ist auch der Grund warum die Wildlederfarbe nur in dunklen Farbtönen hergestellt werden. Nur etwas Dunkelbraun zu nehmen geht leider nicht. Ein helles Braun würde mit Sicherheit auch ein fleckiges Wildleder ergeben, da das Leder die Farbe nicht 100% gleichmäßig aufnimmt. Daher unsere Empfehlung: Entweder richtig dunkel färben, oder gar nicht.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
34 Montag, 25. Februar 2013 um 23:59
Jonas
Hallo,
vielen Dank für Ihren Test! Ich möchte gerne ein Paar hellbeige Wildlederschuhe (gleiche Farbe wie Ihre Testschuhe) in ein dunkleres Beige bis helles Braun umfärben. Welches Produkt können Sie dafür empfehlen? Wäre es z.B. möglich, die Morello-Farbe in Dunkelbraun nur dünn aufzutragen, um eine leichte Braunfärbung zu erzielen? Oder böten sich dafür eher andere Pflegemittel (z.B. konventionelle Farbauffrischer in Brauntönen) an?

Viele Grüße
33 Dienstag, 05. Februar 2013 um 16:37
Die Welt der Schuhpflege
Hallo "absolutpink",

wir können Ihnen zu dem Thema leider wenig Hoffnung machen.
Die Farbe für Rauleder sind Einziehfarben, d.h. sie sitzen nicht auf dem Leder auf, sonder ziehen richtig in das Leder ein. Daher ist auch keine deckende Färbung möglich und esgeht nur von hell nach dunkel zu Färben. Je geringer der Helligkeitsunterschied ist, desto stärker spielt die ursprüngliche Farbe mit in das Ergebnis.
Es gibt bei den Raulederfarben auch keine Farbe Pink. Man müsste sich aus den Saphir Lederfarbe etwas vergleichbares zusammen mischen. Das größte Problem wir aber das Raulederimitat sein. Es ist nicht vorherzusehen, wie das Raulederimitat auf die Farbe wirkt und ob es sie überhaupt aufnimmt.
Wir würde daher von einer Färbung eher abraten.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
32 Dienstag, 05. Februar 2013 um 16:15
absolutpink sw06w002@hs-nb.de
Hallo,

ich habe mir ein paar Rauhlederimmitat Schuhe in beige gekauft und möchte die so gerne in pink umfärbem!

Ich habe als Frau Schuhgröße 44 und da geht es nicht immer nach Wunsch! Da muss man kaufen was passt!

Ick wäre euch allen echt dankbar, für Tipps, Ideen oder Hilfe!
31 Montag, 07. Januar 2013 um 18:40
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Jan,

leider lässt sich dies nicht vorher sagen. Ab wahrscheinlich wird es Probleme mit einer gleichmäßigen Färbung geben. Kunstfasern können gegenüber echtem Wildleder die Farbpigmente nicht richtig aufnehmen, sondern nur zwischen den Fasern mit einlagern. Von daher können wir leider nicht mit Bestimmtheit sagen, ob es klappt.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
30 Samstag, 05. Januar 2013 um 13:09
Jan
Ließen sich mit dieser Farbe auch unechte Wildlederschuhe färben?
Es handelt sich dabei ja fast um eine Art Stoff ..
29 Montag, 03. Dezember 2012 um 22:02
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Mia,

grundsätzlich ist es kein Problem auch die Innenseite zu färben. Die Farbe ist auch sehr Farbstabiel und färbt auch bei Wind und Wetter nicht ab.
Bei dem dauerhaften Kontakt mit Wärme und Feuchtigkeit von der Haut können haben leider keinen Erfahrungen. Wir hätte sonst gerne genauer Auskunst gegeben.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
28 Sonntag, 02. Dezember 2012 um 19:36
Mia
Hallo,
ich möchte beigefarbene Stiefel in schwarz umfärben. Da man die Stiefel umkrempeln kann, ist es notwendig auch die Schaftinnenseiten zu färben (beigefarbenes Wildleder). Ist das möglich oder färbt das ab?
Viele Grüße
Mia
27 Dienstag, 24. Juli 2012 um 18:35
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Samy,

vielen Dank noch einmal für die Bestellung.
Wir haben die weiße Sohlenrandfarbe schon einmal an Bootsschuhe ausgetestet, sie hat sehr gut gehalten. Wenn der Sohlenrand nicht ganz glatt ist, sollte die Farbe auch an den Sattelschuhen recht gut halten. Im Zweifelsfall einfach etwas aufrauen.
Wobei die ziegelrote Kunststoffsohle macht ja immer den Charme von Sattelschuhen aus!?
Viel Erfolg.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
26 Dienstag, 24. Juli 2012 um 06:20
Samy D.
Hallo,

Vielen Dank für die Antworten. Hab gestern meine Bestellung schon aufgegeben.

Eine Frage noch. Meine Saddle Shoes haben diese Ziegelrote Kunststoffsohle. Wissen Sie vielleicht ob sich der Rand mit der von mir bestellten Sohlenrandfarbe so färben läßt das es auch länger haltet. Oder haben sie vielleicht einen anderen Tipp wie man diesen gut färben kann.

Freundlichen Gruß
25 Sonntag, 22. Juli 2012 um 20:02
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Samy,

1. Bei der Wildlederfarbe haben wir noch keinen Unterschied feststellen können. Die Farben von beiden Herstellern sind sehr dünnflüssig und ziehen gut ein. Nur bei der normalen Lederfarbe von Morello gibt es einen deutlichen Unterschied.

2. Die Morello Wildlederfarbe gibt es leider nur in Schwarz und Dunkelbraun.

3. Das Entfärben aus dem Sattel wird schwierig. Den Sattel einfach mit Kreppband gut abkleben, dann ist die Gefahr geringer.

4. Mit einem Pinsel kann man natürlich an den Rändern genauer arbeiten als mit dem Schwämmchen von Saphir. Man kann natürlich auch die Saphir Lederfarbe mit einem kleinen Pinsel auftagen.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
24 Samstag, 21. Juli 2012 um 18:56
Samy D.
Danke für die rasche Antwort.
Bevor ich jetzt meine Bestellung aufgebe noch ein paar Fragen.

1) Gibt es einen Unterschied zwischen der Morello und der Saphir.
2) Gibt es die Morello auch in dkl blau
3) Wenn beim färben Farbe auf den Satel aus Glattleder kommt, läßt sich diese entfernen?
4) Mit Morello Pinsel kann man sicher genauer arbeiten als mit Saphir Schwämmchen?

Freundlichen Gruß
23 Samstag, 21. Juli 2012 um 18:06
admin

Hallo Samy,

in dem Wildleder können noch Reste von Schuhpflegemitteln oder Imprägnierung stecken. Die Reste können der Aufnahme der neuen Farbe Probleme machen. Es empfiehlt sich auf jeden Fall das Wildleder vorher gründlich zu reinigen.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege

22 Freitag, 20. Juli 2012 um 16:12
Samy Devon
Hallo,

Ich habe mittelbraune Saddle Schuhe. Die große Fläche ist aus Wildleder, der Sattel aus Glatleder. Muss ich das Wildleder mit VeVe vorreinigen oder kann ich sofort die Farbe verwenden?

Freundlichen Gruß
21 Sonntag, 01. Juli 2012 um 17:38
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Herr Schira,

die Wildlederfarbe ist mittlerweile ab Lager lieferbar und steht bereits im Shop, "Saphir Lederfarbe Glatt & Velour" in blau und marineblau. In dem Praxistest "Alte Schuhe und Lederfarbe" haben wir den ersten "kreativen" Test an Glattlederschuhe gemacht.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege
20 Sonntag, 01. Juli 2012 um 14:15
Lutz Schira
Hallo, gibt es schon Neuigkeiten bezüglich der Wildlederfarben in Marine? Gruß Lutz
19 Sonntag, 17. Juni 2012 um 21:34
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Nina,

wenn es echtes Velourleder ist, dann sollt es recht einfach sein.
Die Schuhe vorher gründlich reinigen, z.B. mit Famaco VeVel, damit eventuelle Imprägnierungen aus dem Velourleder raus sind und dann mit der Morello Wildlederfarbe schwarz einfach färben. Ein Pinsel ist im Decker der Flasche mit dabei.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
18 Freitag, 15. Juni 2012 um 14:04
Nina
Hallo,

ich habe super bequeme und optisch gut aussehende Pumps gefunden leider nicht in der gewünschten farbe. Die Farbe ist Türkis.Blau und ich würde sie gerne in schwarz einfärben geht das? Wenn ja, wie soll ich vorgehen?

Wäre für Infos sehr dankbar

LG
17 Montag, 04. Juni 2012 um 15:50
Lutz
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort, dass klappt ja perfekt!
16 Montag, 04. Juni 2012 um 06:33
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Lutz,

die Morello Wildlederfarbe gibt es leider nur in schwarz und dunkelbraun. Wir haben aber gerade einen Hersteller gefunden, der eine etwas größere Farbpalette an Wildlederfarbe hat. Die erste Ware dürfte in 1 Woche eintreffen. Die genauen Farben, eventuell ist auch dunkelblau dabei, erfahren wir aber auch erst im Lauf dieser Woche. Bitte einfach nächste Wocher noch einmal hier vorbeischauen. Wir veräöfentlichen dann gleich die Farbpalette auf diesen Seiten.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
15 Sonntag, 03. Juni 2012 um 20:03
Lutz
Hallo, wie kann ich meinen neuen Santoni Schuh welcher blau ist in dunkelblau färben? Danke für die Antworten.
14 Dienstag, 08. Mai 2012 um 20:05
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Martin,

die Wildlederfarbe sollte auch bei Leinenschuhen funktionieren. Wir haben es aber noch nicht getestet. Wir machen die Woche mal einen Test und geben Ihnen dann hier noch einmal das Ergebnis bekannt.
Grüße aus der Welt der Schuhpflehe
13 Dienstag, 08. Mai 2012 um 16:40
martin
Hallo,

kann ich mit dem Produkt auch Leinenschuhe faerben?
12 Sonntag, 18. März 2012 um 20:42
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Judith,

wir haben auch mit mehreren Schichten der Morello Wildlederfarbe kein Probleme gehabt. Sie ist ja zum Glück sehr wässrig, so dass keine dicke Farbschicht entsteht, aber die Färbung noch intensiver wird.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
11 Samstag, 17. März 2012 um 14:57
Judith
Ja, das ist echtes Leder, also Nubukleder. Kann ich denn noch ne vierte Schicht drüber färben?

Liebe Grüße

Judith
10 Donnerstag, 08. März 2012 um 13:21
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Judith,

das Schwarz ist schon ein richtiges tiefes Schwarz. Sind die Wildlederschuhe den aus echtem Wildleder (Rauleder) oder ist es ein Kunstleder mit einer Oberfläche ähnlich Rauleder? Sollte es kein echtes Rauleder sein, dann wäre es eine mögliche Ursache warum das Wildleder nicht richtig schwarz wird. Nur echtes Wildleder kann natürlich auch die Farbe richtig aufnehmen.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
9 Mittwoch, 07. März 2012 um 12:14
Judith
Okay vielen Dank! Hab jetzt schon die dritte Schicht mit Morello Wildlederfarbe drübergepinselt, aber die Schuhe sind leider immer noch nicht richtig schwarz. Kann es womöglich sein, dass sie es auch nie werden, da die schwarze Farbe auch einen Blaustich enthält?
8 Montag, 05. März 2012 um 14:45
Die Welt der Schuhpflege
Hallo Judith,

auch wenn wir wenig von Haushaltsmitteln halten, aber in diesem Fall sollte ein paar Tropfen Spülmittel in einer Schüssel mit Wassser reichen. Den Schwamm eintauchen, etwas ausdrücken und die das Wildleder abreiben, so dass nur die Oberfläche gereinigt wird und nicht das ganze Leder durchgeweicht wird. Den Schwamm unter fließendem Wasser auspülen und damit noch einmal die Schuhe abreiben. Schuhe in Ruhe trocknen lassen. Eine zweite Färbung mit der Wildlederfarbe hat bisher noch keinem Leder geschadet.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege.
7 Sonntag, 04. März 2012 um 21:05
Judith
Okay, vielen Dank für den Tipp. Wie reinige ich denn am besten die Schuhe? Gibts da bestimmte Produkte? Oder geht das einfach auch mit Wasser und einem Schwamm? Und falls die Schuhe danach immer noch blau sind kann ich dan noch eine Schicht drüber färben oder beschädigt das das Leder?

Vielen Dank :)!

Liebe Grüße
6 Sonntag, 04. März 2012 um 18:38
Die Welt der Schuhpflege
Hall Judith,

das Färben mit der Wildlederfarbe funktioniert recht gut und deckt auch sehr gut. Wir vermuten, dass bei den neuen Schuhen noch ein Imprägnierung ab Werk auf den Wildlederschuhen ist. Die Lederfarbe kann damit von dem Wildleder nicht richtig aufgenommen werden und wird teilweise abperlen. Wir empfehlen vor dem Färben das Wildleder einmal gründlich zu reinigen, dann sollte es klappen.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
5 Samstag, 03. März 2012 um 13:35
Judith
Hallo,

ich habe mir ein paar neue wildlederschuhe in dunkelblau gekauft und habe sie mit einer schwarzen Wildlederfarbe gefärbt. Nun sind sie leider immer noch blau, zwar etwas dunkler, aber nicht richtig schwarz. Muss ich in mehrere Schichten Färben? Da mein Schuster mir gesagt hat, ich soll nur einmal mit dem Pinsel drüber gehen war ich mir nicht sicher.

Liebe Grüße
4 Freitag, 14. Oktober 2011 um 19:04
admin

Hallo Michael,

das war gar kein Problem. In der Regel sind bei solchen Schuhe die Nähte aus Nylonfaden. Die Wildlederfarbe ist sehr dünnflüssig und haftet fast kaum an dem Nylonfaden. Sollte doch etwas Farbe daran haften, kann man sie, solange sie noch nicht getrocknet ist, einfach mit einen Tuch vorsichtig von dem Nylofaden abwischen.

Grüße aus der Welt der Schuhpflege

3 Freitag, 14. Oktober 2011 um 11:01
Michael
Wie macht man es das die Fäden/Nähte noch so schön hell bleiben ?
Denn der Kontrast wirkt wirklich super .
2 Samstag, 08. Oktober 2011 um 08:03
Die Welt der Schuhpflege
Hallo sina,

leider kein Blau oder Rot. Von Morello gibt es die Wildlederfarbe leider nur in dunkelbraun und schwarz, da diese, wegen dem dunklen Farbton, die alte Farbe sehr gut überdecken können. Dunkle Raulederschuhe in ein mittleres Rot zu färben ist fast unmöglich. Das Färben geht immer nur vom helleren zum dunkleren Farbton.
Wir haben zwar jetzt einen anderen Lieferanten mit Wildlederfarbe gefunden bei dem die Farbpalette etwas größer ist, wollen die Farben aber erst nach eigenen Tests mit in das Sortiment aufnehmen.
Grüße aus der Welt der Schuhpflege
1 Freitag, 07. Oktober 2011 um 19:21
sina
Hallo ,

sind auch andere Farben möglich?? z.b. Blau oder rot?
Oder kann ich Rauhleder nur in Brauntönen färben?

Liebe Grüße!!

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack